Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Bingo statt Schwank - Wie die Theatergruppe Neuenkirchen ihr Publikum unterhält

Bühne frei für das Bingo-Spiel: Tanja Wessendorf (Zweite von links) führte durch den Nachmittag. Eine nagelneue Mischmaschine diente als Lostrommel.
Foto: Theatergruppe Neuenkirchen

Neuenkirchen. Die Theatergruppe Neuenkirchen ist in die neue Spielzeit gestartet. In diesem Jahr wird auf der Bühne im Saal Haarmeyer aber nicht wie seit Jahrzehnten üblich ein plattdeutscher Schwank aufgeführt. Die Laienspieler mussten aus der Not eine Tugend machen, denn Krankheitsfälle hatten eine traditionelle Aufführung verhindert. Doch in den Mimen steckte kreatives Potenzial.

Das „etwas andere Theaterprogramm“ begann mit einem Bingo-Nachmittag im Hotel Haarmeyer. Dieser habe sich zur Überraschung aller im Vorverkauf zum Top-Seller gemausert, teilte die Theatergruppe mit. Und nicht nur das: Der Nachmittag sei ein voller Erfolg und ein toller Start in das Programm gewesen.  

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1978933/wie-die-theatergruppe-neuenkirchen-ihr-publikum-unterhaelt

 

17. Januar 2020, 15:55 Uhr