Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Endlich mal richtig Ausschlafen - Neuenkirchener Grundschulleiterin Vera Falk verabschiedet

Spalier standen die Jungen und Mädchen der Grundschule Neuenkirchen, als ihre scheidende Rektorin Vera Falk sich von ihnen verabschiedete.
Foto: Ulrike Havermeyer

Neuenkirchen. 15 Jahre lang hat Vera Falk die Grundschule in Neuenkirchen geleitet. Mit dem Ende des Schulhalbjahres beginnt für die 65-Jährige nun der Ruhestand. Vor der Übergabe der Entlassurkunde durch die Landesschulbehörde haben sich Schüler-, Lehrer- und Elternschaft mit viel Musik und Humor von ihrer scheidenden „Chefin“ verabschiedet.

Während die Lehrer emsig in der Pausenhalle der Grundschule hin- und herflitzten, organisatorische Details und pädagogiche Notwendigkeiten managten, harrte Vera Falk sichtlich ergriffen inmitten ihrer Schüler. Dass da eine gehörige Überraschung an ihrem letzten Schultag auf sie zukommen würde, dürfte Falk wohl geahnt haben. Aber mit wie viel Engagement und Kreativität die Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Lehrern den Abschied ihrer Rektorin zelebrieren würden, das ging Falk dann doch sehr nah. „Ich stehe völlig neben mir“, stammelte sie zwischendurch immer wieder und gab – lächelnd und kopfschüttelnd zugleich – gerührt zu: „Mir fehlen die Worte.“

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1988460/neuenkirchener-grundschulleiterin-vera-falk-verabschiedet

 

2. Februar 2020, 12:06 Uhr