Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Corona durchkreuzt Zeitplan - Kreis verschiebt Bau des Fahrbahnteilers in Neuenkirchen

Schnurgerade führt die Voltlager Straße (Kreisstraße 105) in den Neuenkirchener Ortskern. Mit einem Fahrbahnteiler in Höhe der Straße Im Wiesengrund (im Hintergrund) will der Landkreis Osnabrück an dieser Stelle für mehr Verkehrssicherheit sorgen.
Foto: Christian Geers

Neuenkirchen. Mit einem Fahrbahnteiler will der Landkreis Osnabrück den Verkehr auf der Voltlager Straße in Neuenkirchen ausbremsen. Doch die Bauarbeiten, die in dieser Woche beginnen sollten, sind erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Der Coronavirus und die Folgen haben die Pläne durcheinandergewirbelt.

Das Problem: Weil die Mitarbeiter mehrerer Firmen die Arbeiten am Ortseingang aus Richtung Voltlage zeitgleich ausführen müssten, hätten sich die Verantwortlichen aufgrund der geltenden Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus entschieden, das Vorhaben zurückzustellen, teilt der Landkreis Osnabrück mit. Einen neuen Termin nennt die Kreisverwaltung auf ihrer Internetseite noch nicht.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/2022298/kreis-verschiebt-bau-des-fahrbahnteilers-in-neuenkirchen

 

24. März 2020, 13:54 Uhr