Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Kommune investiert 175.000 Euro - Duschen und Umkleideräume in Neuenkirchener Turnhalle werden runderneuert

Die alten Waschbecken in der Turnhalle Neuenkirchen sind bereits abgebaut. Hausmeister Bernd Diekmann und Stefanie Busch, Mitarbeiterin der Samtgemeinde Neuenkirchen, verschaffen sich einen Überblick über die anstehenden Arbeiten.

Neuenkirchen. Sommerzeit – Baustellenzeit: Auch die Samtgemeinde Neuenkirchen nutzt die Sommerferien, um Reparaturen in ihren Gebäuden vorzunehmen. Zurzeit ist die Turnhalle in Neuenkirchen an der Reihe.

175.000 Euro investiert die Kommune in die Sanierung und Modernisierung der Sanitäranlagen. Damit verbunden ist auch ein Umbau des Traktes, der zwischen der alten Turnhalle und der neuen Sporthalle liegt. Bisher habe es einen Duschraum für zwei Umkleideräume gegeben, berichtet Nicole Herdemann, Mitarbeiter in im Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt der Samtgemeinde Neuenkirchen, auf Anfrage unserer Redaktion. Die Duschräume sollen nach den vorliegenden Plänen nun baulich getrennt werden, sodass künftig einem Umkleideraum eine Dusche mit drei ebenerdigen Duschplätzen zugeordnet ist. 

Herbert Kempe
Die Duschen und Umkleideräume liegen zwischen der in den 1990er-Jahren gebauten Sporthalle (vorne) und der alten Turnhalle.

Dabei bleibt es aber nicht, modernisiert werden muss auch die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, die den aktuellen Standards angepasst werde. Außerdem werden Monteure noch Heizkörper anbringen. Die separaten und der alten Turnhalle zugeordneten Toiletten werden ebenfalls saniert, auch sie erhalten wie die Duschräume neue Fliesen. 

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/2103160/duschen-und-umkleideraeume-in-neuenkirchener-turnhalle-werden-runderneuert

 

11. August 2020, 13:36 Uhr