Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Ökumenische Einsegnungsfeier - HpH Bersenbrück betreibt Mini-Kita im Neuenkirchener Pfarrheim

Im Garten des Neuenkirchener Pfarrheims gestalteten Pfarrer Detlef Perk und Pastorin Damaris Grimmsmann eine ökumenische Segensfeier. Auch die Nachbarn – die Kindertagesstätte St. Laurentius und die Kinderkrippe St. Christophorus – waren dazu eingeladen worden.
Foto: Christian Geers

Neuenkirchen. Das Obergeschoss im Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde Neuenkirchen ist fest in Kinderhand. Seit gut zwei Monaten betreibt die Heilpädagogischen Hilfe (HpH) Bersenbrück hier eine Mini-Kita mit 25 Plätzen. Dass das Ganze allerdings ein Provisorium ist, fällt kaum auf.

„Hier können wir es gut aushalten, wir haben uns hier gut eingelebt“, sagt Gabriele Markus über die Übergangslösung, mit der sich die Gemeinde Neuenkirchen Zeit verschafft, bis die neue Kindertagesstätte im künftigen Baugebiet „Südlich Haarmeyers Kamp“ bezugsfertig ist. Das wird noch dauern, 2022 soll es so weit sein. „Aber auf den Neubau freuen wir uns natürlich auch sehr“, sagt die Bereichsleiterin Vorschule bei der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück.

Christian Geers
Pfarrer Detlef Perk und Pastorin Damaris Grimsmann erbaten den Segen Gottes für die provisorische Kindertagesstätte im Neuenkirchener Pfarrheim.
 
 
 
14. Oktober 2020, 07:59 Uhr