Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Sachstand: Bombenräumung in Neuenkirchen-Vinte

Hier erfahren Sie den aktuellen Sachstand zur Bombenentschärfung im Ortsteil Vinte ...

Aktueller Stand

Hier erfahren Sie den aktuellen Sachstand zur Bombenentschärfung im Ortsteil Vinte

 

 15.04.2021, 18:40 Uhr - Die Evakuierung ist aufgehoben!

Die Evakuierung ist aufgehoben! Beim zweiten Verdachtspunkt stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine Bomke handelt. Die Samtgemeinde bedank sich bei den Anwohnern um ihr Verständnis.

 

15.04.2021, 17:55 Uhr - Die erste Bombe wurde erfolgreich gesprengt!

Die erste Bombe wurde erfolgreich gesprengt und unschädlich gemacht. Es darf trotzdem noch keiner ins Evakuierungsgebiet, da noch an der zweiten Verdachtsstelle weitergearbeitet wird.

 

15.04.2021, 17:10 Uhr - Die erste Bombe muss sofort gesprengt werden!

Die erste Bombe kann nicht entschärft werden und muss sofort gesprengt werden, da es sich um eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe mit Säurezünder und Langzeitzünder handelt. Die Bombe ist deutlich größer als vermutet, sie ist zehn Zentner schwer und 1,30 Meter lang. Die Bombe hätte jederzeit hochgehen können. Geplant ist die Sprengung um 17.30 Uhr. Es wird eine laute Detonation werden. Danach dürfen die Menschen aber noch nicht zurück ins Evakuierungsgebiet, weil dann noch der zweite Verdachtspunkt untersucht werden muss.

 

15.04.2021, 15:40 Uhr - Eine Bombe ist gefunden!

Ein Bombenblindgänger ist gefunden, der Zünder ist aber noch nicht gesichtet. Je nachdem, um was für einen Zünder es sich handelt, werde entschieden, wie es weitergeht. An der zweiten Stelle wird weiterhin gearbeitet. Es sei noch nicht klar, ob dort auch ein Blindgänger liegt. Fest steht, dass die Maßnahme heute abgeschlossen wird.

 

15.04.2021, 14:30 Uhr - Anwohner müssen sich weiterhin gedulden!
Zur Zeit werden immer noch beide Blindgänger frei gelegt. Dabei muss aber sehr vorsichtig vorgegangen werden, daher dauert es. Vor heute Abend werden die Anwohner wohl nicht in ihre Häuser zurückkehren dürfen. 
Wenn die Evakuierung aufgehoben wird, werden wir Sie hier informieren. 
 
 
Die Samtgemeinde bittet die Anwohner um Verständnis.

 

Informationen finden Sie auch im Liveticker der NOZ

 

Entschärfung von zwei Bombenblindgängern am Donnerstag, den 15.04.2021

In der Gemeinde Neuenkirchen, Ortsteil Vinte wurden zwei Verdachtspunkte mit möglichen Bombenblindgängern aus dem 2. Weltkrieg geortet. 
Anwohner müssen Ihre Häuser am Donnerstag, 15. April 2021, bis 09:00 Uhr räumen.
 
 
Weitere wichtige Informationen
 
Die Entschärfung der Blindgänger kann erst nach erfolgreicher Umsetzung aller Sicherheitsmaßnahmen erfolgen. Wir bitten Sie daher dringend, den Evakuierungsbereich bis 09:00 Uhr zu verlassen und den Anweisungen der Feuerwehren und Polizei, Folge zu leisten.
Die Maßnahme wird mehrere Stunden dauern. Nehmen Sie daher die für Sie unbedingt notwendigen Dinge (Medikamente, Säuglings- oder Spezialnahrung) sowie angemessene Kleidung mit.
Vergewissern Sie sich vor dem Verlassen Ihrer Wohnung, dass Sie Elektro- und Gasgeräte (Bügeleisen, Herd usw.) ausgeschaltet und alle Wasserhähne geschlossen haben. Lassen Sie keine brennenden Kerzen in Ihrer Wohnung zurück.
Informieren Sie auch ältere und ausländische Nachbarn über die Evakuierungsmaßnahme.
 
Bürgertelefon
 
Für Fragen ist am Donnerstag, 15. April 2021, von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr, ein Bürgertelefon für die Gemeinde Neuenkirchen, Ortsteil Vinte unter 0162 477 2195 eingerichtet.
15. April 2021, 14:29 Uhr