Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Firmlinge und Ehrenamtliche helfen - Es weihnachtet sehr im St.-Elisabeth-Stift in Neuenkirchen

Sie sorgen für stimmungsvolle Weihnachtsdeko: Vivien (von links), Marie, Lea, Leonie, Finnja und Meret. Seelsorgerin Waltraud Kipp (hinten links) assistiert.
Foto: Ulrike Havermeyer

Neuenkirchen. Schon seit Wochen herrscht in den Wohngruppen und in der Tagespflege des St.-Elisabeth-Stifts in Neuenkirchen festliche Stimmung. Die Kerzen auf den Adventskränzen leuchten, Engelchen und Weihnachtsmannfiguren blicken freundlich aus fast jeder Ecke. Pünktlich zum Heiligen Abend hat nun eine Gruppe Firmlinge auch den Eingangsbereich und die Kapelle des Seniorenheims dekoriert.

Wie alt diese Tradition schon ist, dass die Firmlinge der Kirchengemeinde St. Laurentius die beiden großen Tannenbäume im St.-Elisabeth-Stift mit weihnachtlichen Kugeln, Lichterketten und Sternen schmücken und die Krippe in der Kapelle aufbauen, weiß Waltraud Kipp auch nicht so genau. „Auf jeden Fall schon sehr alt“, lautet ihre diplomatische Antwort. Die Seelsorgerin begleitet die Aktion in diesem Jahr das zweite Mal – und „begleiten“ heißt an diesem Nachmittag: Marie, Vivien und Finnja, Leonie, Meret und Lea, den sechs Firmlingen also, zur Hand zu gehen und zu assistieren. „Wie ihr die Bäume und die Krippe gestaltet, ist ganz allein eure Sache“, vertraut Kipp auf die Fingerfertigkeit und den Geschmack des jugendlichen Teams.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1963706/es-weihnachtet-sehr-im-st-elisabeth-stift-in-neuenkirchen

 

23. Dezember 2019, 11:33 Uhr