Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Baugebiete

Baugebiet „Fürstenauer Damm“

Die Gemeinde Neuenkirchen möchte mit dem Baugebiet „Fürstenauer Damm“ auf die aktuelle Nachfrage an Wohnbaugrundstücken reagieren und stellt in dem rd. 5,6 ha großen Gebiet am Ortsrand von Neuenkirchen 55 Grundstücke zur Verfügung. Mit den Erschließungsarbeiten wird im Sommer/Herbst 2017 begonnen, so dass die Grundstücke frühestens im Januar/Februar 2018 für die Bebauung bereitgestellt werden.

 Nach dem Vermessungsplanentwurf (siehe Anlage) betragen die Grundstücksgrößen zwischen 743 m² und 1.268 m². Im Baugebiet sind 6 Grundstücke für den Mietwohnungsbau mit bis zu vier Wohneinheiten vorgesehen. Weitere 9 Bauplätze lassen eine Bebauung mit Doppelhäusern zu mit der Auflage, dass eine Doppelhaushälfte von dem Bauherrn selber bezogen werden muss. Die übrigen Baugrundstücke sind für Einfamilienhäuser (Eigennutzung) mit maximal zwei Wohneinheiten bestimmt. Weitere Informationen können Sie den beigefügten Unterlagen entnehmen. Sofern wir Ihr Interesse gewonnen haben, können Sie sich mit dem angehängten Antrag auf Zuteilung eines Bauplatzes bewerben.

 Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Nicole Herdemann oder Frau Katrin Schulting unter 05465 201-42 zur Verfügung. Es bietet sich an, für ein Beratungsgespräch einen Termin zu vereinbaren.

 

 

Anschreiben für Bewerber

 Antrag auf Zuteilung eines Baugrundstückes

Grundstückskriterien für die Vergabe von Bauplätzen

Auszug planungsrechtl. Festsetzung

Bebauungsplan

Lageplan

 Voraussichtliche Anliegerkosten

 

Präsentation über das geplante Nahwärmenetz für das Baugebiet "Fürstenauer Damm"

In der Bürgerversammlung am 31.08.2017 im Café KlönSchnack, St. Elisabeth-Stift wurde über eine Nahwärmeversorgung des neues Baugebietes informiert. Das Ing.-Büro iNeG, Bad Iburg stellte das Vorhaben vor und erläuterte die Vorteile einer Nahwärmeversorgung. Die in der Versammlung gezeigte Präsentation der Fa. iNeG wird hiermit veröffentlicht.

Präsentation iNeG